STATIONÄRE OPERATIONEN

Für manche Eingriffe am Bewegungsapparat ist ein stationärer Krankenhausaufenthalt erforderlich. Zum einen können Begleiterkrankungen und Risikofaktoren des Patienten selbst eine ambulante Operation unmöglich machen, zum anderen sind manche Eingriffe zu Komplex und erfordern eine intensive Betreuung. Insbesondere Eingriffe am Schultergelenk aber auch bestimmte Eingriffe am Kniegelenk werden daher besser unter stationären Bedingungen durchgeführt.
Seit August 2013 führen wir unsere stationären Operationen an der Arabellaklinik und der daran angeschlossenen Herzogparkklinik durch. Die Arabellaklinik gehört zu den regulär in den Bettenplan der Krankenkassen aufgenommenen Kliniken in München und steht für gesetzlich und privat versicherte Patienten zur Verfügung. Es stehen neue, modernste Operationssäle sowie elegante Ein- und Zweibettzimmer auf höchstem Niveau zur Verfügung. Bitte klicken Sie hier für Informationen zur Arabellaklinik und hier für Informationen zur Herzogparkklinik.

Terminvereinbarung



Öffnungszeiten

Mo - Do08.00 - 17.30 Uhr
Fr08.00 - 13.30 Uhr




Die Orthopädie am Altheimer Eck wünscht frohe Weihnachten 2017 und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

Die Orthopädie am Altheimer Eck vergrößert sich

Wir freuen uns, dass uns ab 01.10.2017 Dr. Tobias Gebhardt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, als Spezialist für die konservative (nicht-operative) Therapie von Wirbelsäulenerkankungen und der orthopädischen Schmerztherapie verstärken wird. Er tritt zusammen mit Dr. Till Zeitlmann, der bereits seit rund 3 Jahren bei uns tätig ist, als Partner der Orthopädie am Altheimer Eck bei.