Kniegelenk Operation

Das Kniegelenk ist äußerst komplex und zählt zu den sog. "großen Gelenken" des Menschen. Die Notwendigkeit zur Kniegelenk Operation kann bei angeborenen, verletzungsbedingten oder aber durch Verschleiß entstandenen, strukturellen Schäden des Kniegelenks gegeben sein. In vielen Fällen steht zu Beginn der Behandlung ein konservativer, also nicht-operativer Therapieansatz. Ist der Schaden jedoch zu groß, oder scheitert die konservative Therapie, so ist eine Operation oft unumgänglich. Hierbei stellt der Gelenkerhalt unser oberstes Ziel dar.

Wir bieten Ihnen einen ganzheitlichen und umfassenden Behandlungsansatz und sind insbesondere spezialisiert auf die Behandlung von:

 

Unter anderem wenden wir folgende spezielle Techniken an: 

Terminvereinbarung



Öffnungszeiten

Mo - Do08.00 - 17.30 Uhr
Fr08.00 - 13.30 Uhr




Die Orthopädie am Altheimer Eck vergrößert sich

Wir freuen uns, dass uns ab 01.10.2017 Dr. Tobias Gebhardt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, als Spezialist für die konservative (nicht-operative) Therapie von Wirbelsäulenerkankungen und der orthopädischen Schmerztherapie verstärken wird. Er tritt zusammen mit Dr. Till Zeitlmann, der bereits seit rund 3 Jahren bei uns tätig ist, als Partner der Orthopädie am Altheimer Eck bei.